Unsere Organisten

Im Bereich Kirchenmusik arbeiten an erster Stelle unsere Organisten, die in jedem Gottesdienst für eine schöne und stimmige musikalische Gestaltung sorgen.

Unsere Organisten sind:

Anita Baier, Manfred Baier, Frank Boos, Bianca Boßler, Michaela Grün, Matthias Mayer, Birgit Schaut-Schwarz, Elmar Springer und Christine Unger.

Darüber hinaus lebt Kirchenmusik von den Chören, die die Gottesdienste regelmäßig mit gestalten:

Kirchenchor Emerfeld-Egelfingen

Die Kirchenchöre Emerfeld und Egelfingen haben sich im Jahr 2013 zu einer Chorgemeinschaft zusammengeschlossen. Der Kirchenchor trifft sich immer am Mittwochabend zu seiner Probe. Die Proben finden im Rathaus Emerfeld (Bürgersaal) statt. Im Kirchenchor sind 24 Sängerinnen und Sänger aktiv. Der Chor singt zu den verschiedensten Anlässen. Neben dem Singen bei Gottesdiensten, Andachten und Beerdigungen in Egelfingen und Emerfeld kommen auch die geselligen Veranstaltungen nicht zu kurz.

Im Kirchenchor ist jede neue Sängerin und jeder neue Sänger herzlich willkommen.

Vorsitzende des Kirchenchors ist Frau Agnes Götz aus Emerfeld, Tel. 07376/311. Dirigent ist Herr Roland Baier aus Emerfeld, Tel. 07376/9160.

Chörle Billafingen

Das Chörle Billafingen besteht seit dem Jahr 2000 und begann mit ein paar Frauen, die mit Ihren Kindern zwei - oder dreimal im Jahr einen Kindergottesdienst organisierten.

Heute gehören 17 Frauen im Alter zwischen 14 und 60 Jahren dazu. Wir begleiten verschiedene Gottesdienste in unserer Gemeinde mit Gesang, Gitarre, Keyboard und Querflöte. Auch Taufen, Hochzeiten und Erstkommunionen werden musikalisch umrahmt. Jährlich wird eine Maiandacht organisiert und wir singen auch bei gemeinsamen Konzerten der Seelsorgeeinheit Langenenslingen mit. Überwiegend singen wir rhythmisches, geistliches Liedgut aber auch weltliches, zum Beispiel für Geburtstage. An der Fasnet gehen wir seit Jahren ins Seniorenwohnheim nach Langenenslingen und singen dort mit den Bewohnern Schunkellieder und alte Volkslieder.

Wir proben einmal im Monat am Mittwochabend um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Billafingen. Vor besonderen Auftritten, alle zwei Wochen.

Im Chörle singen tut allen gut !

Jüngere dürfen im Chörle älter werden.

Ältere werden im Chörle wieder jung !

Ordentliche haben ihre Noten immer sortiert und dabei.

Unordentliche singen beim Nachbarn mit.

Fürsorgliche verteilen Hustenbonbons.

Morgenmuffel proben abends !

Große kommen leichter an `s „hohe C“

Kleine kommen leichter an`s „ tiefe A“

Fleißige erscheinen zu jeder Probe

Eifrige proben auch mal zu Hause !

Pünktliche kommen kurz vor…

Die anderen etwas später…

Aber wir freuen uns über jeden der kommt und bei uns mitsingen möchte !



Kontakt: Jutta Mayer, Telefon 07376/9279

Kirchenchor Dürrenwaldstetten

Der Kirchenchor Dürrenwaldstetten-Ittenhausen umrahmt unter der Leitung von Bianca Boßler den Gottesdienst an Festtagen. Außerdem begleitet der Chor mit seinem Gesang viele Verstorbene zu ihrer letzten Ruhestätte auf dem Dürrenwaldstetter Friedhof. Der Chor probt donnerstags, ab 19.30 Uhr, in der Gemeindehalle Ittenhausen.

Der Chor blickt auf eine lange Tradition. Seit der Aufstellung einer neuen Orgel 1834 gab es den „Singchor“, der aus diesem Anlass „neu konstituiert wurde“.Damals ging es auch an die „Einführung eines öffentlichen Gesangs“. Um 1843 hatte sich der Chor aufgelöst. In der Pfarrbechreibung von 1843 heißt es dann: „Gesang von den Schülern“. Später bildete sich wieder ein Chor, da 1859 die Chorsänger 5 Gulden erhielten.

In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg war der Seelsorger gezwungen, die Sängerinnen zu bitten, auch nach ihrer Verheiratung im Kirchenchor zu bleiben. Es war hier nämlich üblich, dass die verheirateten Sängerinnen aus dem Kirchchor ausschieden. Durch diese Lösung ist es gelungen, den Kirchenchor bis heute zu erhalten.

 

Kirchenchor Wilflingen

Ein Nachweis über die Gründung eines Kirchenchores in Wilflingen ist nicht zu finden. Es gibt jedoch Hinweise auf ein "Singgeld für Gottesdienstgesang" aus dem Jahre 1664.

Trotz großer Nachwuchsprobleme ist der Chor bis heute ein fester Bestandteil in der Liturgie und gestaltet von lateinischen Messen bis hin zu modernem Liedgut die Messfeiern und Prozessionen gesanglich mit.

So übernimmt der Kirchenchor an Advenssonntagen, Weihnachten, Silvester, Palmsonntag, Karfreitag, Ostern, Christi Himmelfahrt, am Kirchenpatrozinium, Pfingsten, Fronleichnam, Herz-Jesu-Fest und anderen Gottesdiensten und Beerdigungen die musikalische Umrahmung.

Bei den immer wieder stattfindenden Dekanatstreffen wirkt der Chor ebenfalls mit. Zur Zeit besteht der Chor aus 18 SängerInnen und sucht dringend Nachwuchs. Interessenten sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Auch beim jährlichen Dorffest der Wilflinger Vereine ist der Kirchenchor mit von der Partie.

Ziel ist, dass dieses Kulturgut durch Zuwachs von jungen SängerInnen noch lange erhalten bleibt.

Vorsitzende: Marlies Buzengeiger

Chorleiterin: Birgit Schaut-Schwarz