Unsere Kirche St. Anastasius

Ittenhausen und Ensmad hatten nie eigene Pfarreien, auch wenn Ittenhausen stets größer als Dürrenwaldstetten war. Die Anastasius-Kapelle in Ittenhausen stammt aus dem Jahre 1625. Ohnhülben – ursprünglich Bestandteil der Pfarrei Zwiefalten – wurde schon im 18. Jahrhundert teilweise von Dürrenwaldstetten versorgt. Seit dem 8. August 1814 gehörte der Hof offiziell zur Pfarrei Dürrenwaldstetten. Zeitweilig gehörten auch Upflamör und Mörsingen zur Pfarrei.